News

07
Jul

Innopark Kiosk eröffnet

Bald ist es so weit und das lange Warten hat endlich ein Ende! Ab Anfang Juli diesen Jahres, dürfen sich alle Mieter des INNOPARKs freuen! Denn dann öffnet der Kiosk im Gebäude 4 (öffentlicher Bereich) seine Pforten!
Was es dort zu finden gibt? Sowohl kalte als auch warme Speisen, Kaffee, Kuchen, Zeitschriften und noch viel mehr! Lasst euch einfach mal überraschen und schaut ab Anfang Juli vorbei!

 

02
Jun

Aktuelle Mietangebote

Ob Bürofläche oder Industriehalle - der INNOPARK verfügt über individuell nutzbare Flächen. Im Jahr 2014 haben wir ca. 800 qm Bürofläche geschaffen, so dass wir diese nun zur Vermietung anbieten können. Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen persönlichen Termin für eine Besichtigung. Sie erreichen uns unter: info@innopark-kitzingen.de

03
Feb

Unternehmen im Innopark: jfnetwork

jfnetwork ist eines der führenden IT-Dienstleistungsunternehmen in der Automobil- und Reifenindustrie. Die Kompetenz der Firma hilft Ihnen vorhandene Ablaufprozesse, neue und automatisierte Serviceleistungen sowie auch Produktinformationen und -darstellungen zu vereinfachen und darzustellen. Mehr erfahren Sie hier: www.jfnet.de

 

27
Jan

Unternehmen im Innopark: tyremotive GmbH

Seit Januar 2014 befinden sich nun auch die Firmen tyremotive GmbH und jfnetwork GmbH bei uns im INNOPARK, Gebäude 61 (gesicherter Bereich). tyremotive ist ein internationaler Großhandel für Reifen, Felgen, Kompletträder und Motorenöle. Neben den Produkten liefert die Firma ihren Kunden eine Suchmaschine mit mehreren Millionen Grunddaten für den kompletten Fahrzeugmarkt, welche in der Automobilbranche einzigartig ist. Sie wollen mehr über die Firma erfahren? Dann besuchen Sie doch die Internetseite von tyremotive GmbH: www.tyremotive.de

 

17
Okt

Öffentliche Vorstellung eines Nutzungskonzepts zur bestehenden INNOPARK Veranstaltungshalle

Am heutigen Abend fand im Kitzinger Rathaus eine Vorstellung zur Nutzung der bestehenden Veranstaltungshalle des INNOPARKs statt. In der öffentlichen Veranstaltung präsentierte Bernhard Beck, Geschäftsführer der INNOPARK Kitzingen GmbH, der Stadt Kitzingen auf welche Weise das vorhandene Veranstaltungszentrum für öffentliche Bedarfe eingesetzt werden könnte. Im Konzept werden ausgiebig die Vorteile und die Aufwendungen in Kosten und Zeit für die Sanierung der INNOPARK Veranstaltungshalle mit dem Bau einer neuen Mehrzweckhalle verglichen.

Die Präsentation kann unter folgendem Link als PDF heruntergeladen werden: Nutzungskonzept-Veranstaltungshalle