News

03
Mai

Deutsche Spitzenforschung zu Gast im INNOPARK

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderten Verbundvorhabens „OPVcaps – Entwicklung einer industrietauglichen Hochbarriere-Folie zur Verkapselung von organischen Photovoltaik (OPV)-Modulen“, kamen am Mittwoch, den 11.04.2017 Vertreter aus Industrie und Forschung zu Ihrem regelmäßigen, halbjährlichen Statustreffen zusammen.

Die Projektpartner Merck Performance Materials, Papierfabrik Louisenthal GmbH, OPVIUS GmbH, das Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP und das Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung e.V. tauschten sich im Rahmen des Treffens zu ihren neuesten Projektfortschritten und ‑erkenntnissen im INNOPARK aus. Unterstützt wurden sie dabei vom Projektträger Jülich.

Die OPVIUS GmbH als einer der Projektpartner des Vorhabens hat ihren Sitz neben Nürnberg auch im INNOPARK in Kitzingen. Das Unternehmen gehört zu den weltweit führenden Firmen im Bereich organischer Photovoltaik und nutzt mit seiner Standortwahl das große Potenzial des INNOPARK.

„Die individuelle Raumgestaltung spielt für uns eine wichtige Rolle. So können wir neben Büroflächen auch Laboreinrichtungen und Produktionsmöglichkeiten innerhalb eines Gebäudes nutzen, ohne einzelne Bereiche nach außen zu verlagern“, so Dr. Sebastian Meier, Director R&D von OPVIUS. „Darüber hinaus können wir auch weitere Räumlichkeiten, wie Besprechungsräume im INNOPARK, nutzen, die uns Veranstaltungen wie das Statustreffen mit unseren Partnern und dem BMWi ermöglichen.“

Michael Klos, Leiter des INNOPARK fügt hinzu: „Für uns steht eine größtmögliche Flexibilität für die ansässigen Unternehmen im Vordergrund. Wir freuen uns, dass wir mit unserem Konzept die Anforderungen und Wünsche der Firmen treffen und sie so bestmöglich unterstützen können.“

Deutsche Spitzenforschung zu Gast im INNOPARK

10
Jan

Neueröffnung Restaurant ATRIA

Wir wünschen Ihnen hiermit ein frohes neues Jahr und möchten uns recht herzlich bei Ihnen für Ihre Unterstützung im vergangenen Jahr bedanken.


Ein neues Jahr bringt nicht nur neue Vorsätze, es bringt auch Veränderungen mit sich.
Seit dem 09.01.2017 hat das Restaurant ATRIA in unserem alten Offizierscasino eröffnet (Gebäude 26 - öffentlicher Bereich) und lädt bei guter deutscher Küche zum Verweilen ein.

13
Okt

Der neue Newsletter ist da!

Und dieses Mal enthält er nicht nur die neuesten Infos aus dem INNOPARK Kitzingen, sondern wurde komplett neu überarbeitet! Wir haben uns nochmal an das Design gesetzt und es etwas 'frischer' wirken lassen.

Hier kann der neue Newsletter gedownloadet werden: Newsletter - Septeber 2016

INHALT

» Im Überblick
- Busanbindung vom und zum INNOPARK Kitzingn
- der Tag der offenen Tür - Rückblick
- Drohnen-Flugschulungen der Copting GmbH

» Neue Nachbarn
- Kern Studer GmbH - ERGO-line
- LUDWIG FREYTAG GmbH

» Kennen Sie schon...?
- das Gebäude 31 (ehem. Kirche) im INNOAPRK Kitzingen

 

Wir hoffen, dass er Ihnen gefällt und freuen uns natürlich sehr auf ein Feedback!

09
Aug

Neue Mieter Juni / Juli / August 2016

In den letzten Wochen hat sich bei uns einiges getan. Wir haben nicht nur erfolgreich unseren Tag der offenen Tür über die Bühne gebracht, sondern haben auch die Gemeinschaftsunterkunft in den Gebäuden 74 und 93 eröffnet.

Seit dem Juni dürfen wir nun auch die Firma Kern Studer aus der Schweiz im Gebäude 3 des INNOPARK Kitzingen willkommen heißen. Mit der Marke ERGO-line startet Kern Studer nun auch im deutschen Raum durch.

Im Juli sind gleich zwei Firmen zu uns in den INNOPARK Kitzingen gekommen. Einmal die Firma LUDWIG FREYTAG, ein Bauunternehmen aus Oldenburg, welches nun hier im Main-Gebiet ein neues Vertriebsbüro eingerichtet hat. Und dann noch die Bürogemeinschaft "Bewusstseins-Coaching" mit Brigitte Rosina Wagner, Simone Michaela Schmitt und Andrea Algermissen-Thelen. Beide Firmen sind im Gebäude 3 zu finden.

 

Ab Ende August beginnen dann auch die Flug- und Drohnenschulungen der Copting GmbH. Nach langer Suche nach einem geeigneten Gelände, haben sie sich dann für den INNOPARK Kitzingen entschieden - das freut uns natürlich sehr! Genutzt werden bei uns die Schulungsräume im Gebäude 1 und die Freiflächen im öffentlichen Bereich. Wer sich also dafür interessiert, sollte sich mal auf der Internetseite der Copting GmbH umschauen!

Wenn Sie auch noch auf der Suche nach einem neuen Büro- / Lager- / Produktions- oder Freifläche sind, dann dürfen Sie sich selbstverständlich sehr gerne an uns wenden. Sie erreichen uns von Montag bis Freitag während der üblichen Geschäftszeiten per Telefon (09321/2680-000) oder gerne auch per e-Mail (info@innopark-kitzingen.de)

 

11
Jul

Wir möchten uns bedanken!

Vielen herzlichen Dank an alle Besucher, Aussteller, Musiker, freiwilligen Helfern, dem technischen Hilfswerk, der freiwilligen Feuerwehr, dem deutschen Jugendkreuz und natürlich auch unseren Mitarbeitern!

Vielen Dank, dass Ihr den Tag so schön habt werden lassen und uns tatkräftig unterstützt habt!

Der Erfolg ist viel schöner, wenn man ihn mit jemandem teilen kann!

24
Jun

Tag der offenen Tür - Ablauf

Mittlerweile sind es bereits 5 Jahre her, seitdem auf dem alten 52 ha großen Militärgelände der Larson Barracks ein moderner und zukunftsweisender Innovations- und Gewerbepark entstanden ist.

In diesen fünf Jahren hat der INNOPARK Kitzingen nicht nur rasant an neuen Mietern (mittlerweile ca. 50 Firmen mit mehr als 550 Mitarbeitern) zugelegt, er hat auch das erste Gründerzentrum in Kitzingen und Umgebung eröffnet. Und das sind nur zwei Punkte auf der langen Liste des Erfolgs!

Zu Ehren dieses Jubiläums, möchten wir Sie nun herzlich zu unserem Tag der offenen Tür einladen.
Lassen Sie sich direkt vor Ort über unser vielseitiges Immobilienangebot informieren, lernen Sie unsere Mieter in einem Informationsgespräch näher kennen, machen Sie eine Probefahrt mit einem Elektroauto oder einem Segway und lassen Sie zu guter Musik (Live-Band DONNY VOX) und vielen Leckereien (typisch amerikanischer Foodtruck etc.) den Nachmittag ausklingen.

Nehmen Sie gerne Ihre ganze Familie zu dem Fest mit, denn nicht nur für die Erwachsenen, sondern auch für die Kids ist etwas dabei – diese können sich auf der Hüpfburg und auf der Spielwiese austoben.

 Der Tag der offenen Tür findet am Sonntag, 03. Juli 2016 von 10:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr statt.

 Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch und verbleiben.

 

ABLAUF:

10:00 Uhr - Beginn der Veranstaltung    

10:15 Uhr - Ansprachen verschiedener Politiker

11:15 Uhr - offizielle Eröffnung der Veranstaltung

13:00 Uhr - Beginn der Live-Band DONNY VOX

gegen 18:00 Uhr - Ende der Veranstaltung


!! Frau Ingrid Helene Jochum von der Energy Lounge, bietet zusätzlich um 10:00 Uhr und 17:00 Uhr jeweils eine
!! Klangentspannung in ihren Räumen (Geb. 1 - Raum 313) an.
Wer sich dafür interessiert, darf sich gerne bei ihr melden:
!! Telefon:   09332/9879